Pferd

n; -es, -e
1. ZOOL. horse; aufs Pferd steigen mount a horse; vom Pferd steigen dismount; zu Pferde on horseback; Truppen etc.: mounted
2. Schach: knight
3. Turnen: (vaulting) horse
4. fig., in Wendungen: ein Trojanisches Pferd a Trojan horse; aufs falsche / richtige Pferd setzen back the wrong / right horse; das Pferd beim Schwanz aufzäumen put the cart before the horse; er arbeitet wie ein Pferd he works like a Trojan; keine zehn Pferde bringen mich dahin wild horses couldn’t drag me there; mit ihr kann man Pferde stehlen she’s a good sport; er / sie ist unser bestes Pferd im Stall he’s / she’s the best person we’ve got; ihm gehen leicht die Pferde durch he tends to fly off the handle; immer langsam mit den jungen Pferden! umg. hold your horses!; mach nicht die Pferde scheu! umg. don’t get worked up!, keep your shirt on!; ich glaub, mich tritt ein Pferd umg. well blow me; man hat schon Pferde kotzen sehen! umg. anything is possible; siehe auch Gaul, Ross
* * *
das Pferd
(Tier) horse;
(Turngerät) vaulting-horse
* * *
[pfeːɐt]
nt -(e)s, -e
[-də] (Tier, Turngerät) horse; (= Reitpferd auch) mount; (CHESS) knight, horse (US inf)

zu Pférd(e) — on horseback

aufs falsche/richtige Pférd setzen (lit, fig)to back the wrong/right horse

mitten im Strom die Pférde wechseln (fig) — to change horses in midstream

die Pférde gehen ihm leicht durch (fig)he flies off the handle easily (inf)

immer langsam or sachte mit den jungen Pférden (inf)hold your horses (inf)

wie ein Pférd arbeiten or schuften (inf) — to work like a Trojan

das hält ja kein Pférd aus (inf) — it's more than flesh and blood can stand

keine zehn Pférde brächten mich dahin (inf)wild horses couldn't drag me there

mit ihm kann man Pférde stehlen (inf) — he's a great sport (inf)

er ist unser bestes Pférd im Stall — he's our best man

ich glaub, mich tritt ein Pférd (inf) — blow me down (dated inf), struth (Brit inf)

* * *
das
(a large four-footed animal which is used to pull carts etc or to carry people etc.) horse
* * *
Pferd
<-[e]s, -e>
[pfe:ɐ̯t, pl -də]
nt
1. (Tier) horse
arbeiten [o (fam) schuften] wie ein \Pferd to work like a horse fam
zu \Pferde (geh) on horseback
2. SCHACH (Springer) knight
3.
auf die \Pferde! get moving! fam
aufs falsche/richtige \Pferd setzen (fam) to back the wrong/right horse
jdm gehen die \Pferde durch (fam) sb blows their top fam
das hält ja kein \Pferd aus (fam) that's more than anyone would put up with
immer langsam [o sachte] mit den jungen \Pferden! (fam) hold your horses! fam
die \Pferde scheu machen (fam) to put people off fam
das \Pferd beim [o am] Schwanz[e] aufzäumen (fam) to put the cart before the horse fam
jds bestes \Pferd im Stall (fam) sb's best man
mit jdm \Pferde stehlen können (fam) sb is game for anything fam
ich glaub mich tritt ein \Pferd! (fam) well I'll be blowed! [or damned!] fam
ein Trojanisches \Pferd (geh) a Trojan horse
keine zehn \Pferde (fam) wild horses
keine zehn \Pferde könnten mich je dazu bringen wild horses couldn't make me do that
* * *
das; Pferd[e]s, Pferde
1) horse

aufs/vom Pferd steigen — mount/dismount

zu Pferd — by horse; on horseback

das hält ja kein Pferd aus(ugs.) that's more than flesh and blood can stand

ich denk', mich tritt ein Pferd — (salopp) I'm absolutely flabbergasted

man hat schon Pferde kotzen sehen — (salopp) [you never know,] anything can happen

wie ein Pferd arbeiten — (ugs.) work like a Trojan

ihm gehen die Pferde durch — (ugs.) he flies off the handle (coll.)

auf das falsche Pferd setzen — (fig.) back the wrong horse

die Pferde scheu machen — (ugs.) put people off

das Pferd am od. beim Schwanze aufzäumen — (ugs.) put the cart before the horse

mit ihr kann man Pferde stehlen — (ugs.) she's game for anything

2) (Turngerät) horse
3) (Schachfigur) knight
* * *
Pferd n; -es, -e
1. ZOOL horse;
aufs Pferd steigen mount a horse;
vom Pferd steigen dismount;
zu Pferde on horseback; Truppen etc: mounted
2. Schach: knight
3. Turnen: (vaulting) horse
4. fig, in Wendungen:
ein trojanisches Pferd a Trojan horse;
aufs falsche/richtige Pferd setzen back the wrong/right horse;
das Pferd beim Schwanz aufzäumen put the cart before the horse;
er arbeitet wie ein Pferd he works like a Trojan;
keine zehn Pferde bringen mich dahin wild horses couldn’t drag me there;
mit ihr kann man Pferde stehlen she’s a good sport;
er/sie ist unser bestes Pferd im Stall he’s/she’s the best person we’ve got;
ihm gehen leicht die Pferde durch he tends to fly off the handle;
immer langsam mit den jungen Pferden! umg hold your horses!;
mach nicht die Pferde scheu! umg don’t get worked up!, keep your shirt on!;
ich glaub, mich tritt ein Pferd umg well blow me;
man hat schon Pferde kotzen sehen! umg anything is possible; auch Gaul, Ross
* * *
das; Pferd[e]s, Pferde
1) horse

aufs/vom Pferd steigen — mount/dismount

zu Pferd — by horse; on horseback

das hält ja kein Pferd aus — (ugs.) that's more than flesh and blood can stand

ich denk', mich tritt ein Pferd — (salopp) I'm absolutely flabbergasted

man hat schon Pferde kotzen sehen — (salopp) [you never know,] anything can happen

wie ein Pferd arbeiten — (ugs.) work like a Trojan

ihm gehen die Pferde durch — (ugs.) he flies off the handle (coll.)

auf das falsche Pferd setzen — (fig.) back the wrong horse

die Pferde scheu machen — (ugs.) put people off

das Pferd am od. beim Schwanze aufzäumen — (ugs.) put the cart before the horse

mit ihr kann man Pferde stehlen — (ugs.) she's game for anything

2) (Turngerät) horse
3) (Schachfigur) knight
* * *
-e n.
horse n.
knight (chess) n.
vaulting horse n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Pferd — (s. ⇨ Ross). 1. A blind Ferd trefft gleich (gerade) in Grüb herein. (Jüd. deutsch. Warschau.) 2. Alte Pferde achten der Peitsche nicht. Lat.: Psittacus senex ferulam negligit. (Gaal, 926.) 3. Alte Pferde gehen nicht durch. Holl.: Het hollen is… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Pferd — stammt von spätlat. paraverēdus „Extrapostpferd“ ab und steht für: Pferde oder Einhufer (Equidae), eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Unpaarhufer und eine Säugetiergattung aus der Familie der Equiden Wildpferd (Equus ferus), eine Art der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pferd [1] — Pferd, 1) (Equus), einzige Gattung aus der Familie der einhufigen Thiere; oben u. unten sechs Vorderzähne, 24 Backenzähne mit viereckiger Krone u. Schmelzplättchen; bei dem Hengst sind noch (bei der Stute sehr selten) oben u. unten zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pferd — Sn std. (9. Jh.), mhd. pfert, phärit, pherfrit u.ä., spahd. pfarifrit, mndd. perde Entlehnung. Zunächst Kurierpferd, Postpferd , in neuerer Zeit verallgemeinert. Früh entlehnt aus ml. paraveredus, eigentlich Beipferd zum Postpferd (ml. verēdus)… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Pferd [2] — Pferd (Kleines P., Pferdchen), Sternbild, auf Sternkarten nur durch Hals u. Kopf bezeichnet, steht in verkehrter Stellung zwischen dem Delphin u. dem Medusenpferde nördlich über dem Wassermann u. am Äquator, ein Stern zweiter, dritter u. vierter… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pferd — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Kannst du (auf einem Pferd) reiten? • Es gibt hundert Pferde. • Reitest du gerne auf Pferden? …   Deutsch Wörterbuch

  • Pferd [3] — Pferd, 1) so v.w. Tau, besonders dasjenige, welches unter der Rah befestigt ist, u. worauf die Matrosen stehen u. sich gegen die Rah lehnen, wenn sie die Segel beschlagen, d.h. die Ringe an den Segeln einziehen; 2) bes. Art Seil bei einer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pferd [1] — Pferd (Kleines P., Füllen, Equuleus), Sternbild, s. Füllen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pferd [2] — Pferd, ein Turngerät von pferdähnlicher Form. Lange vor dem Aufkommen der Turnkunst und schon im Altertum waren Nachbildungen des lebendigen Pferdes im Gebrauch zu Vorübungen des Reitens, insbes. des Auf und Absitzens; so bei der römischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pferd — (Equus), Gattung Säugethiere aus der Ordnung der Einhufer, mit nur einer Zehe an jedem Fuß mit breitem Hufe, im Nacken eine Mähne. Das P., Roß (E. caballus), eines der edelsten Thiere, kräftig und mit dem schönsten Ebenmaß der Glieder, stammt aus …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pferd — Pferd: Der Name des Reit und Zugtieres führt über verschiedene Zwischenformen (mhd. pfert, pfärt, pfärit, pfärvrit, ahd. pfärfrit, pfarifrit) auf mlat. para veredus »Kurierpferd (auf Nebenlinien)« zurück, eine Bildung mit dem griech. Präfix para… …   Das Herkunftswörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.